Augenbrauen | 3.Produktvorstellung | MAC Fluidline Brow Gelcreme

Sonntag, 22. Februar 2015 | | 2 Kommentare

Hi ihr Lieben,

heute möchte ich meine kleine Augenbrauenreihe forsetzen. Ich habe euch bereits den NYX Eyebrow Marker (hier) und den Etude House Drawing Eyebrow Stift (hier) vorgestellt.
Gerade gibt es ja einen regelrechten Hype um Augenbrauenprodukte und Augenbrauen allgemein. Dem bin ich schon sehr sehr lange verfallen und scheue keine Kosten und Mühen um zu den perfekten Augenbrauen zu kommen.

Neben Puder, Marker oder Stift gibt es aber noch ein Produkt, dass eher weniger (oder auch gar nicht!) in Drogerien zu finden ist.
Die Rede ist von sogenannten Brauengels. Damit meine ich nicht das Gel, dass man zum fixieren der Brauen verwendet sonder ein Gel ähnlich einem Geleyeliner.
Das prominente Beispiel ist die Firma Anastasia Beverly Hills, die sich komplett auf Augenbrauen spezialisiert haben.
Seit der ersten Videos auf Instagram war ich mega angefixt, habe aber nirgends eine Seite gefunden wo ich bestellen konnte ohne 1000€ an Versand zu zahlen.

Die einzige Alternative war MAC, deren Augenbrauen Gelcreme zum damaligen Zeitpunkt nur in einer limitierten Kollektion erhältlich war (die ich natürlich verpasst hatte). Aber mittlerweile gibt es die Brow Gelcremes in 3 Farben (Dirty Blonde, Redhead und Deep Dark Brunette) im Standartsortiment für 19€ zu kaufen.
Den Preis finde ich persönlich völlig in Ordnung, da dass Produkt super ergiebig ist.

Ich aber habe mir nicht gleich den ganzen Pott geholt (da es damals wie gesagt noch nicht im Standartsortiment erhältlich war) sonder habe bei TheBodyNeeds bestellt.
Die Seite bietet viele MAC Samples vom Lippenstift über den PaintPot bis zur Foundation an. Als es einmal 30% auf alles gab (Abonniert den Newsletter!!!) habe ich bestellt. Neben Lippenstiften, Foundation und Pigmenten, habe ich mir auch eine kleine Abfüllung der Brow Gelcreme in der Farbe Deep Dark Brunette bestellt.

Leider ist mir diese nach ca 5 Monaten total eingetrocknet, was aber sicher daran liegt, dass es nur eine Abfüllung und nicht das Originalprodukt war. Dennoch möchte ich euch ein Tragebild zeigen, denn ich war wirklich sehr sehr überzeugt von dem Produkt.
Für Anfänger ist es eher tricky, auch ich habe einige Anläufe gebraucht bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Mein Tipp: so wenig Produkt wie möglich aufnehmen! Das reicht allemal.
Am besten trägt man die Creme mit einem abgeschrägtem Eyelinerpinsel auf. Ich beginne immer mit der unteren Kontur meiner Braue, fahre dann die obere Kontur nach und verblende dann mit dem Rest an Produkt auf dem Pinsel alles und fülle damit auch die gesamte Braue auf.

Ich finde das Ergebnis wirklich nahezu perfekt und viel genauer als mit Puder, Stift und Co…Überzeugt euch selbst

MAC Browgelcreme

Ich stehe ja total auf ausdruckstarke Augenbrauen und bin froh, dass die dünnen unförmige gezupften Augenbrauen meiner Jugend der Vergangenheit angehören!
Wie macht ihr eure Augenbrauen und auf welches Produkt schwört ihr?

Habt einen schönen Sonntag!signatur

MAC Plumful | Auf der Suche nach einem Dupe

Mittwoch, 11. Februar 2015 | | 0 Kommentare

Hi ihr Lieben,

wie ihr am Titel schon erkennen konntet, habe ich mich auf die Suche gemacht nach einem günstigen Drogeriedupe zu der allseits bekannten und berühmten Farbe Plumful von Mac gemacht. Plumful stand schon lange auch meiner Herbst/Winter-Wunschliste, da ich ein tragbares Pflaume gesucht habe und meine Lippenstifte zu Hause einfach zu krass waren.
Plumful ist ein wunderschöner Pflaumeton mit eindeutigem Rosaanteil. Da es sich um ein Lustre-Finish handelt, ist er sehr leicht und glossig auf den Lippen – also genau das, was ich für den Alltag suchte. Man kann ihn aber je nach belieben schichten, um so zu einem deckendem Ergebnis zu kommen. Der Nachteil am Lustre-Finish ist, dass er sich nach 2 bis 3 Stunden (je nach dem was ihr macht) verabschiedet…Also mit langanhaltend ist da leider nichts. Da MAC ja schon recht teuer (geworden) ist, habe ich mich nach günstigen Alternativen umgesehen.
Ob ich fündig wurde? Leider nicht zu 100% aber ein Lippenstift aus der Drogerie kommt zumindest auf den Lippen schon gaaanz schön ran.
Ihr müsst euch aber beeilen, denn leider geht das Schätzchen demnächst aus der Drogerie. Der eine oder andere könnte ihn aber auch schon zu Hause haben…Mädels durchforstet eure Sammlung ;)

Folgende Kandidaten habe ich zum Vergleich hergenommen:

IMG_8910

Wir sehen MAC’s Plumful, den es für mittlerweile 20€ (!!!!!) bei Douglas oder MAC direkt zu kaufen gibt. Ist das nicht unglaublich? Als ich begonnen habe MAC zu kaufen, lagen die noch bei 18€…
Als Testkandidaten haben wir:
+ Astor Soft Sensation Lipcolor Butter in der Farbe 019 Plump It (erhältlich bei jeder Drogerie für 5-6€)
+ P2 Sheer Glam Lipstick in der Farbe 049 Sweet Call (erhältlich bei DM für 2€)
+ Essence Lippenstift in der Farbe 09 Wear Berries (erhältlich bei jeder Drogerie für 2€) – Achtung dieses Schätzchen geht demnächst aus dem Sortiment! Beeilung!

swatches

Ich habe für euch mal einige Swatches gemacht. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass der Essence Lippenstift noch am ehesten als Dupe gehandelt werden kann! Er ist auf der Hand zwar etwas mehr rosa als Plumful, aber auf den Lippen fällt das absolut nicht auf. Plumful ist auch etwas glossiger im Finish als das Essence Gegenstück, dafür bleibt der Essence wesentlich länger auf den Lippen (zumindest auch als Stain) sichtbar.
Plump It von Astor ist etwas stärker pigmentiert und deutlich rotstichiger ebenso wie P2 Sweet Call (Dabei fällt mir auf Plump It und Sweet Call könnten ebenfalls als Dupe füreinander gelten?!)

Gewinner des Vergleichs zu Mac Plumful ist für mich also definitiv Essence 09 Wear Berries. Der Preisunterschied ist wirklich enorm. Es stehen sich 20€ und 2€ (jetzt reduziert auf 1€) gegenüber.
Klar kann jeder für sich entscheiden, ob er lieber in MAC oder Essence “investiert”. Aber gerade Schüler (und eigentlich auch ich als Studentin ähä) müssen schon auf ihr Geld achten und ein 2€ Lippenstift lässt sich besser verschmerzen als 20€  oder was meint ihr?

Kennt ihr noch weitere Dupes? Und zu welchem Lippenstift sucht ihr schon ewig ein Dupe und wurdet einfach noch nicht fündig?

Habt einen tollen Tag und hey bald ist schon Wochenende

signatur

P2 | Glow Touch Blush

Montag, 2. Februar 2015 | | 1 Kommentare

Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch ein wahres Schätzchen aus der Drogerie vor. Ich will nicht lügen, ich glaube aber diese Produktreihe ist seit der letzten Neuerung in das Standartsortiment aufgenommen worden.
Da ich ein alter Blush-Sammler bin, konnte ich mich natürlich nicht zusammenreißen und musste zumindest einen einpacken.
Ich wurde absolut nicht enttäuscht! Es geht um die P2 Glow Touch Blush, die seit der letzten Sortimentsumstellung neu in das Standartsortiment aufgenommen wurden.

Da ich gerade im letzten Winter total auf beeren-farbige Röte im Gesicht stand oder immer noch stehe, habe ich mich für die Farbe 010 Touch of Berry entschieden.
Insgesamt gibt es aber 5 Farben von Peach über Rosa bis hinzu Braun.

IMG_8158

Die Textur ist super geschmeidig und zart schimmernd. Mit der Pigmtentierung komme ich persönlich super zurecht. Sie ist nicht zu intensiv sondern lässt sich super aufbauen.
Aufpassen muss man nur wegen des Glows…denn der Name ist wirklich Programm! Glow Glow Glow auf den Wangen bekommt ihr mit diesem Produkt. Ich habe aber auch schon gehört, dass Touch of Berry der am leichtest pigmentierte Blush der Reihe sein soll.
Wie gesagt, ich komme gut damit klar und manchmal ist etwas subtilere Wangenfarbe ja auch schöner ;)

Für 2,75€ denke ich, ist nicht viel falsch zu machen und ich werde mir sicher noch die anderen Farben genauer anschauen.

IMG_8161

Wie findet ihr die neuen p2 Blushes? Konntet ihr schon testen? Freue mich auf eure Antworten und Kommentare! Habt einen tollen Start in die Woche!

signatur

ZOEVA–Pinselset | Douglas

Sonntag, 11. Januar 2015 | | 1 Kommentare

Hallo ihr Lieben,

zu Beginn möchte ich euch ein schönes neues Jahr 2015 wünschen! Dieses Jahr beinhaltet für mich viel Ungewisses aber was das genau sein wird oder auch nicht, erfahrt ihr hier aus erster Hand.
Ich bin nicht der typische Blogger, der regelmäßig zweimal die Woche einen neuen Post online stellt. Zum einen fehlt mir die Zeit, da ein Post gut vorbereitet sein muss und ich euch nicht einfach nur etwas hinschmeißen möchte. Zum anderen kaufe ich die meisten der Produkte die ich euch hier vorstelle selbst (wenn nicht ist es immer gekennzeichnet), das hat aber zur Folge, dass ich nicht jede Woche neue Produkte ausprobieren kann um sie euch hier vorzustellen. Das würde meinen studentischen Geldbeutel absolut sprengen. Dennoch versuche ich im neuen Jahr mehr innovativere Posts vorzubereiten und hoffe dabei auf euer Feedback.

Heute möchte ich euch ein Pinselset vorstellen, dass ich mir schon im November 2014 zugelegt habe. Ich habe es also wirklich auf Herz und Nieren für euch getestet :)
Leider ist es als Set so wie ich es euch heute zeige nicht mehr erhältlich…Die einzelnen Pinsel in normaler Form aber schon! Ihr könnt sie entweder bei Douglas oder bei Zoeva direkt bekommen. Den Preis finde ich für die Qualität wirklich top! Ich hatte bereits vor dem Set einige Pinsel von Zoeva unter anderem einen Foundation- und einen Blushpinsel.

IMG_4289

In diesem Set befinden sich ausschließlich Augenpinsel. Man kann damit ein komplettes Augenmakeup schminken mit allem Drum und Dran haha. Beinhaltet sind (neben einer kleinen Tasche, die super für die Reise ist) folgende Pinsel:

322 Brow Line

Ein abgeschrägter, kurzer und sehr fest gebundener Pinsel, der nur für die Augenbrauen gedacht ist. Man kann damit spielend leicht Augenbrauenpuder oder die derzeit so aktuellen Brow-Gels auftragen. Da ich kein Brauenpuder (mehr) benutze, habe ich diesen Pinsel für mein MAC-Augenbrauengel verwendet und war am Anfang ziemlich angetan. Mit der Zeit habe ich aber gemerkt, dass mir der Pinsel zu dick gebunden ist. Ich konnte keine feinen Härchen “nachmalen” sondern nur ziemlich breite und das hat mir einfach nicht mehr gefallen. Dennoch liebe ich diesen Pinsel! Wieso? Ich nutze ihn immer noch für die Augenbrauen, jedoch nicht um diese auszufüllen, sondern um diese mit Concealer zu “säubern”. Habe ich meine Brauen aufgefüllt (zurzeit mit der Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade, Review folgt) nehme ich mit diesem Pinsel etwas Concealer auf, trage ihn um die Augenbraue auf und verblende ihn damit zusätzlich. Ich liebe den Effekt den man dadurch erzielt und die Brauen wirken perfekt :)

234 Luxe Smoky Shader
Dieser flache Lidschattenpinsel ist für den Auftrag von Lidschatten auf dem ganzen Lid gedacht. Ich trage meist die Grundfarbe meines Augenmakeups mit diesem Pinsel auf das ganze Lid und verblende es ganz leicht in Richtung Braue. Toller Pinsel gibt aber sicher günstige Varianten von Essence und Co.

227 Luxe Soft Definder
Auch dieser Blende-Pinsel ist in dem Set enthalten. Sind wir mal ehrlich von diesen fluffigen Pinseln kann man doch einfach nicht genug haben. Manchmal nutze ich ihn ganz ohne Farbe einfach nur um die Übergänge auszublenden, manchmal aber auch um die dunkelste Farbe direkt in der Lidfalte aufzutragen. Gerade bei nicht hochpigmentierten Lidschatten wähle ich diese Variante.

231 Luxe Petit Crease
Zu guter Letzt ein Pinsel der mich total interessiert hat. Dieser spitz zulaufenede Pinsel ist echt der Wahnsinn! Ich nutze ihn bei dramatischeren Augenmakeups zusammen mit einem schwarzen oder sehr dunklem Lidschatten und trage damit im äußeren V ziemlich definiert die Farbe auf. Natürlich muss danach noch verblendet werden aber es wirkt sehr sehr definiert! Ich mag den Look total gerne. Bald möchte ich mich mit diesem Pinsel mal an einem Cut-Crease-Look versuchen…Wenn es was wird, dann bekommt ihr das sicherlich auf dem Blog zu sehen :)

IMG_4293

Das war nun also, der erste Post für 2015! Wie immer freue ich mich auf euer Feedback in Form eines Kommentars! Habt einen tollen Sonntag!

signatur

 
Design by Mira, CopyPasteLove.