Too Faced Eyeshadows

Freitag, 17. Oktober 2014 | | 2 Kommentare

Hi Zusammen,

ebenfalls aus meinem Sephora Einkauf in Portugal, möchte ich euch meine zwei einzelnen Too Faced Lidschatten vorstellen, die ich für je 8€ im Sale ergattern konnte.
Ich habe mir 2 besondere Farben ausgesucht, die ich so noch nicht in meiner Sammlung hatte.
Qualität überzeugt vorallem durch die hohe Farbabgabe, einziges Manko: Sie krümmeln beide beim Auftrag! Ich kannte diese Single-Eyeshadows von TooFaced gar nicht!
Die Verpackung finde ich auch total süße und ja was soll ich noch sagen: Sie haben quasi Mama gerufen…

geschlossen

offen

Wie gefallen euch die beiden Farben?

Habt einen schönen Tag

signatur

Aqua Cream | MUFE

Dienstag, 14. Oktober 2014 | | 0 Kommentare

Hi Zusammen,

heute möchte ich euch ein neues Produkt vorstellen, dass ich bei Sephora in Portugal gekauft habe.
Make Up For Ever ist schon sehr lange eine Marke die mich total interessiert, ich wusste aber nie welches Produkt ich mir zulegen soll. Die gehypte HD-Foundation hat mich nie so richtig angesprochen, da ich weder Videos drehe noch professionelle Fotos mache.
Als ich dann am Counter stand, ging mein Blick auf die Aqua Creams, im Endeffekt einfach Cremelidschatten, die sehr gut als Base genutzt werden können.
Die Haltbarkeit ist einfach bombig, allerdings muss man sich mit dem Auftrag regelrecht beeilen, denn einmal getrocknet lässt sich nichts mehr verblenden oder gar korrigieren.
Ich habe mir eine rosafarbene Cream ausgesucht, bin mir aber sicher weitere Farben folgen. Gekostet hat es mich in Portugal im Sephora 21,90€ (wobei ich auf meinen gesamten Einkauf 20% hatte *yay*)

geschlossen

offen

Habt einen schönen Tag

signatur

NARS|Blush/Bronzer Duo

Sonntag, 12. Oktober 2014 | | 0 Kommentare

Hi Zusammen,

mal wieder geht es um Bluuuush! Im Laufe der Jahre meiner Kosmetiksucht (?? really??) hat sich einiges angesammelt, dennoch hat sich besonders eine Produktrange besonders hervorgetan. Mit Abstand sind die meisten Dinge die ich besitze nicht etwa Lidschatten oder Lippenstifte, nein es sind Blushes.
Ich kann einfach nie genug davon haben und habe auch farblich ein Beuteschema (meist rosastichig).
Begonnen habe ich mit einem Blush von Victroria’s Secret, welches ein Geschenk war. Es folgten dann einige Drogerieprodukte von Alverde, Catrice und Essence bis ich mir meinen ersten MAC-Blush gegönnt habe (Harmony).
Seitdem ist meine Sammlung im High-End-Bereich stetig gewachsen und ich nutze hauptsächlich nur noch diese. Nicht weil ich mir einbilde, was so viel Geld kostet muss auch taugen, nein: Ich bin von Farbabgabe und vorallem von der Haltbarkeit der High-End-Produkte einfach überzeugt. Sicherlich gibt es auch in der Drogerie immer mal wieder wahre Schätze!

Heute möchte ich euch ein Produkt von Nars vorstellen. Die Geschichte ist ganz lustig: Schon vor etwas längerer Zeit, habe ich mir die Nars Sheer Glow Foundation gegönnt. Wohlwissend, dass diese ohne Pumpspender kommt. Damals dachte ich noch, damit werde ich schon klarkommen…Tja, falsch gedacht. Ich bin 0 klar gekommen.
Also habe ich ewig geschaut wo ich denn diesen doofen Spender bestellen könnte ohne 127827€ für den Versand zahlen zu müssen. Was soll ich sagen? Ich habe nichts gefunden.
In meiner Verzweiflung habe ich dann in einer Facebook-Gruppe meines Wohnortes einfach ganz frech gefragt, ob es denn jemanden gibt, der zurzeit in den USA ist und ihn mir (auf Vertrauensbasis!) mitbringen könnte. Es hat sich direkt ein richtig liebes Mädel gemeldet und mir angeboten mir den Spender mitzubringen. Zu dem Zeitpunkt war ich schon mega glücklich. Doch dann hat sie mir während (!) ihrem Sephora-Besuch geschrieben ob ich denn nicht doch noch etwas anderes wollte.
Wollte ich das??? Natürlich! Also hat sie mir noch das Blush/Bronzer Duo, mit welchem ich schon länger liebäugle, mitgenommen. Ich kann meiner Dankbarkeit gar nicht genug Ausdruck bieten. Ist das nicht unglaublich, was soziale Netzwerke alles ermöglichen? Man trifft wirklich unglaublich hilfsbereite Menschen.

Geworden ist es dann das Duo mit dem Blush Orgasm und den Bronzer Laguna. Beide Farben wollte ich unbedingt ausprobieren und das Duo hat sich wirklich angeboten. Die Full-Size Produkte beider Farben bekommt man eh niemals leer.
Kostenpunkt bei Sephora liegt bei 42$ (Einzelpreis 30$)

Ich bin sehr sehr zufrieden mit dem Produkt. Lagunga ist ein Bronzer, der sich bei meinem Farbtyp super zum Konturieren eignet. Er ist nicht komplett matt, aber auch nicht glitzrig. Außerdem ist er nicht zu hoch pigmentiert, was in diesem Fall von Vorteil ist, da man schön aufbauen kann und nicht aussieht wie in den Farbtopf gefallen, nach dem ersten Pinselstrich.
Orgasm ist ein ziemlich schimmeriger Blush in einem zarten Peach-Rosé mit ordentlichem Goldschimmer. Gerade im Sommer fand ich die Kombi aus Orgasm und Laguna super passend.

narsblush
Eine
Sache, die mir an den Nars Produkten nicht so gut gefällt, ist das Material aus dem die Verpackung hergestellt wird. Sicher wirkt es sehr hochwertig und solide, der Nachteil ist aber, dass das gummierte Plastik sehr anfällig für MakeUp-Finger ist. Man sieht wirklich jeden Fingerabdruck…
Aber für so schöne Produkte nehme ich das sehr gerne in Kauf.

Wie ist eure Meinung zu Nars? Welche Produkte der Marke konntet ihr testen?

Habt noch einen schönen Sonntag

signatur

Augenbrauen | 2.Produktvorstellung | Etude House Drawing Eyebrow

Donnerstag, 9. Oktober 2014 | | 0 Kommentare

Hi zusammen,

endlich finde ich mal wieder die Zeit mich zurückzumelden! Privat gab es derzeit einige Hoch’s auf die dann leider ziemlich schnell die Tief’s folgten. Vielleicht schreibe ich dazu auch mal einen ‘Personal-Post’ würde euch das interessieren? Hinterlasst mir doch einen Kommentar.

Heute geht es aber weiter mit meiner Augenbrauenserie, welche ich im Juni bereits begonnen habe (hier der erste Post dazu). Weiter geht es mit einem Produkt, welches ich durch Zufall in den Weiten von Ebay entdeckt habe. Etude House, ist eine koreanische Marke, die mich vor allem aufgrund ihres Designs voll begeistert hat. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Produkten der Marke die besonders süß aussehen.

Was Augenbrauenprodukte im speziellen angeht, bin ich auch immer auf der Suche nach DEM Produkt. Mittlerweile konnte ich da einiges ansammeln, was ich euch nach und nach hier vorstellen werde.
Wie gesagt, soll es in diesem Post um den Etude House Drawing Eyebrow gehen, den ich persönlich auf keinem deutschen Blog finden konnte. Dabei ist dieses Produkt eine echte Überraschung für mich. Nach langer Benutzung von Augenbrauenpuder, mit dem ich aber nie zu 100% zufrieden war, hat mich dieses Produkt wirklich umgehauen.

Man kann bei verschiedenen Ebay-Verkäufern (hier der Shop, bei dem ich bestelle). Ich trage die Farbe #02 Gray Brown und bin sehr zufrieden mit meiner Farbwahl. Schon aschig aber nicht tot. Am besten ihr googlet mal nach Swatches auf koreanischen Blogs, wenn ihr der Meinung seid, dass euch meine Farbe nicht passt. Es gibt eine wirklich große Auwahl!
Auch der Preis ist absolut unschlagbar! Mit einem Preis von 3-4€ pro Stift (und ohne Versandkosten aus Korea!) kann man hier wirklich nichts falsch machen. Ich fand das Ausprobieren wirklich super und habe jetzt ein Produkt gefunden, dass mich voll überzeugt.

Speziell ist vor allem die Spitze des Stifts, die ich so bisher nur bei einem Augenbrauenstift von Smashbox gesehen habe, der aber gleich mal 20€ kostet! Die Spitze ist nämlich sehr schmal und abgespitzt, was es sehr vereinfacht den perfekten Bogen und auch den Brauenanfang zu schminken.
Zu der Haltbarkeit kann ich nur sagen: Super! Auch wenn man den ganzen Tag unterwegs war hält die Farbe noch stand. Allerdings würde ich zum Fixieren der Braue selber zusätzlich noch ein farbloses Brauengel empfehlen.

eyebrowetudehouse

eyebrowauge

Das war nun also das zweite Augenbrauenprodukt :) Habt ihr Lust bekommen das auszuprobieren? Freue mich auf eure Kommentare!

signatur
 
Design by Mira, CopyPasteLove.